Lenßen & Partner und K11Forum

Für alle Lenßen und Partner & K11 Fans. Hier könnt ihr euch mit anderen Fans unterhalten und neu Freunde finden ;D Herzlich Willkommen!!!
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Opfer oder Täter?

Nach unten 
AutorNachricht
Ann-Ka
Site Admin
Site Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1369
Alter : 24
Ort : Frankfurt a.M.
Hobbies : Handball, Sport, Friends [♥], K11
Laune : traurig =( sorry leutziii wegen dem Forum!
Anmeldedatum : 25.08.07

BeitragThema: Opfer oder Täter?   Fr Nov 16, 2007 7:18 pm

Opfer oder Täter ?
Made by Ann-Ka


Es war ein Montag Katja, Ingo, Sandra und Chris warteten auf Basti der wieder einmal zu spät kam.
C: Übermorgen zu seinem Geburtstag schenke ich ihm einen Wecker!
K: Am Besten schenken wir ihm ALLE einen Wecker!!!
Alle lachten.
Plötzlich ging die Tür auf und Basti stürmte rein mit einer Frau auf den Armen.
S: Oh mein Gott Basti was ist los??
Basti legt die Frau aufs Sofa, sie war ohnmächtig und hatte auf den Armen und im Gesicht viele blaue Flecken.
I: Wir müssen einen Krankenwagen holen!
B: NEIN !!
Alle guckten Basti völlig verwundert an.
C: Was geht den bei dir ab Junge??? Die Frau muss zum Arzt vllt hat sie sich was getan oder irgendwas geprellt.
B: Nein sie will zu keinem Arzt hat sie mir gesagt (eigentlich eher geschrieen), bevor sie ohnmächtig wurde.
K: Woher kennst du sie eigentlich?
B: Das ist eine lange Geschichte!
A(lle): Wir haben Zeit
B: Okay ..wie ihr wisst bin ich ja in der letzten Zeit immer zu spät gekommen...
I: Ja !(etwas genervt)
B: .. also das ist Sabine eine alte Schulfreundin .Letzte Woche war doch mein Klassentreffen und dort hab ich Sabine getroffen. Wir ham etwas gequatscht und so kamen wir zu den Themen „Arbeit“ und „Beziehung“. Ich erzählt ihr, dass ich Privatermittler bin...
C: Und was haste beim Thema „Beziehung“ erzählt??? *grinste*
S: Chris das passt ja jetzt mal gar nicht! *böse guck*
C: Sorry .Erzähl weiter Basti!
B: Nicht schlimm! Also sie erzählte mir das sie verheiratet ist eine Tochter hat aber ihr Mann, der glaubt er sei der Vater, ist nicht der Vater! Denn Sabine hatte einen One-Nights-Stand und sie hatte den Verdacht das ihr man das Mann mitbekommen hat das er nicht der Vater ist. Deswegen hatte sie mich gebeten Ihren Man zu observieren wenn er immer morgens zu der Arbeit fährt.
K: Aber Basti das hättest du uns doch sagen könne!
I: Ich hätte dir den Kopf schon nicht abgerissen *zwinker*
B: Ja aber ich musste Sabine versprechen das ich niemanden etwas sagen davon! Noch nicht einmal euch!
S: Ach so und was ist denn jetzt passiert?
B: Ich weiß es nicht! Ich war in meinem Auto wie jeden Morgen hab auf Sabines Mann gewartet aber diesmal war ich für ein paar Sekunden in Gedanken weg da habe ich nur gesehen wie ein Mann in das Auto von ihrem Ehemann einstieg. Ich fuhr ihm hinter her auf die Arbeit von Sabines Mann. Als er dann ausstieg ging er zu meinem Auto klopfte an dem Fenster und meinte „Wenn ich Sabine helfen will, dann sollte ich schnell wieder zu ihr nach hause fahren!“ Das habe ich dann auch gemacht. Als ich dort war habe ich sie dann auf dem Boden liegen gesehen, sie in mein Auto gebracht und jetzt sind Sabine und ich hier!
S: Aber warum wollte sie nicht in ein Krankenhaus sich durch checken lassen?
B: Weil ihr Mann etwas mit Krankenhäusern zu tun hat! Er hätte also sofort gewusst wo Sabine ist!
K: Ach so aber sie muss zu einem Arzt !
C: Sie kann zu meiner Ex-Nachbarin! Die war früher mal Ärztin ist jetzt aber in Rente gegangen. Aber wenn ich etwas habe gehe ich immer noch zu ihr und sie hilft mir!
I: Super Idee !!Chris und Basti ihr fahrt Frau …. Ja wie heißt sie denn jetzt eigentlich??? Auf jeden Fall Sabine zu Chris’ Nachbarin! Und Sandra und Katja ihr findet etwas über den Mann heraus!!
A(lle): Wird gemacht Chef!
Nur Chris musste mal wieder einen Spruch reißen und sagte Chefchen
I: Christian noch einmal das Wort „ Chefchen“ und ….
Doch weiter konnte er nicht meckern denn Chris war dabei Sabine mit Basti die Treppe runter und wieder ins Auto zu tragen. Am Auto angekommen legten Basti und Chris Sabine nach hinten. Die beiden einigten sich das Chris fährt und Basti sich zu Sabine setzt. Basti setzte sich auch nach hinten und streichelte Sabine über den Kopf. Das sah Katja aus dem Fenster aus und wurde sehr traurig. Sie fragte sich: “ Empfindet Basti was für diese Sabine????“ Sie hoffte natürlich dass er nix für Sabine empfand denn sie liebte ja Basti und konnte es nicht sehen wenn er einer anderen Frau näher kam geschweige denn sie über den Kopf streichelt.
Sandra sah zu Katja und nach unten zu Basti. Sie wusste über Katjas Gefühle für Basti bescheid und immer wenn sie Katja so sah war sie doch etwas froh das Chris und sie sich gefunden ham, aber Katja tat ihr natürlich auch sehr leid.
Sie ging zu Katja
S: Hey er empfindet nix für sie! Du hast doch vorhin selber gehört wie er erzählt hat dass sie verheiratet ist und ein Kind hat!
K: Na und die Ehe von den beiden ist doch anscheinend am Ar*** ! Und dann hat er wieder Chancen.
S: Ja aber wenn es so wäre hätte er uns zu mindest Chris von ihr erzählt aber Chris kannte den Namen Sabine vorher auch nicht!
K: Ich hoffe Sandra dass du Recht hast!
Sandra nahm Katja in den Arm
S: Süße natürlich hab ich Recht und du und Basti, ihr werdet dann auch so glücklich sein wie Chris und ich!
Katja musste leicht lächeln. Der Gedanken das sie und Basti ein Paar wären war zu schön für sie. Doch sie fing sich schnell wieder und sagte
K: Wir müssen arbeiten!
So machten sich die beiden an die Arbeiten und suchten nach Beweisen gegen Herrn Zacher (Sabines Ehemann).

Derweil bei Basti und Chris Sabine kam langsam wieder zu sich. Sie konnte sich im ersten Moment an nichts mehr erinnern und wusste nicht wo sie ist sie schrie
Sabine: Wo bin ich??? Was ist passiert?? Hilfe!
Basti: Sabine ich bin es Basti!! Keine Angst wir helfen dir! Kannst du dich nicht an heute morgen erinnern?
Sabine erinnerte sich langsam an alles.
Sabine: Doch ich erinnere mich langsam an alles.
C: Super!
Sabine bemerkte jetzt erst Chris und erschrak.
C: Sorry ich hab vergessen mich vor zu stellen! Christian Storm aber Chris reicht. Ich bin ein Freund und Kollege von Basti. Können sie sich vllt an den Täter erinnern?
Sabine guckte traurig auf den Boden
Sabine: Leider nein !
Basti nahm ihren Kopf in seine Hände und sagte ganz lieb zu ihr
B: Das ist doch nicht schlimm! Die meisten können sich an ihren Täter nicht erinnern!
Basti log und das merkte Chris, drehte sich kurz um und sagte dann
C: So wir sind da!
Sabine: Wo?
B: Bei Chris’ Ex-Nachbarin sie ist Ärztin und wird dich mal durch checken!
Sabine: Aber ..
Basti: KEIN ABER !!!
Sabine gab klein bei
Sabine: Okay .
Alle drei stiegen aus. Chris klingelte bei seiner Ex-Nachbarin(da er jetzt ja mit Sandra zusammen wohnt), die öffnete die Tür. Chris erzählte ihr alle und sie lies die drei hinein und untersuchte Sabine. Sie Stellte fest das Sabine ziemlich Glück gehabt hätte, das nichts schlimmes ist nur ein paar blaue Flecken eben. Sabine musste sich jetzt erst mal ausruhen aber nach Hause konnte sie nicht somit nahm Basti Sabine einfach zu sich.
Chris fuhr die beiden erst zu Sabine damit die schnell sich Klamotten holen kann, dann zu Bastis Wohnung dort meinte Chris, dass er jetzt noch schnell zur Kanzlei fährt und denn anderen alles erkläre. Basti bedankte sich und ging dann mit Sabine in seine Wohnung. Chris fuhr dann auch wie abgemacht zu der Kanzlei und erzählte Katja, Ingo und Sandra was Sache war. Danach gingen Chris und Sandra in ihre gemeinsame Wohnung und Katja fuhr zu ihrer Wohnung, Ingo fuhr zu seiner Familie und Julia ging auch nach Hause.

Bei Basti und Sabine :

Da Chris’ Ex-Nachbarin meinte Sabine sollte sich ausruhen kochte Basti für Sabine und sich er fragt sie.
B: Magst du Spagetti?
Sabine : du?
B: Also ich mag Spagetti.
Sabine überlegte erst doch dann antwortete sie
Sabine: Ich auch. (sie antwortete nur so um bei Basti zu punkten)
Basti stellte den Topf auf den Herd und kochte die Nudeln in der zwischen Zeit meinte Sabine sie würde sich dann mal umziehen doch was Basti nicht wusste das Sabine in ihn verliebt war. So hatte Sabine nur sehr enge und sexy Sachen mitgenommen .Als sie fertig war mit dem umziehen ging sie zu Basti in die Küche. Als Basti Sabine sah musste er erst mal schlucken, denn Sabine hatte eine Hot Pen an und ein enges T-Shirt, doch er kam schnell wieder zu sich den er liebte jemand anderen und er war nicht der Typ der mit Frauen spielte geschweige den sie zu verletzen. Er konzentrierte sich dann wieder auf die Spagetti. Das merkte Sabine und wurde sauer sie überlegte wie sie Basti auf sich aufmerksam machen konnte. Sie ging zu ihm und guckte vorsichtig über seine Schulter zu den Spagetti. Dabei versuchte sie seinem Gesicht bzw. seinem Mund immer näher zu kommen. Basti war diese Nähe sehr unangenehm er ging immer einen kleinen Schritt zur Seite, doch Sabine folgte ihm immer diesen kleinen Schritt. Irgendwann war Basti an einer Ecke angekommen und konnte keinen Schritt mehr gehen. Sabine wurde noch mehr sauer und wurde noch aufdringlicher in dem sie mit ihrer Hand an seinem Po rum machte, sie hoffte er wurde sich gleich umdrehen. Denn wenn Basti sich umdrehen würde, dann wäre sein Gesicht ihrem so nahe und dann wollte sie ihn küssen. Wie Sabine geplant hatte dreht sich ein langsam genervter Basti um und war tatsächlich ihrem Gesicht jetzt sehr nahe. Gerade als er mit ihr meckern wollte kam sie seinem Gesicht noch näher , doch…. in dem Moment zischte es laut. Basti sprang um und sah das das Wasser von den Nudeln übergelaufen war. Er war wütend und motze erst.
B: Oh verdammt!!!
Schnell machte er den Herd wieder sauber. Dann aßen er und Sabine. Nach dem Essen spülte er ab.
B: Und was machen wir jetzt??
Sabine: Wie wär’s mit DVD gucken?
B: Okay du kannst dir eine DVD aussuchen. Ich geh mich schnell mal umziehen.
Dann verschwand er. Sabine öffnete einen kleinen Schrank wo angeblich die DVDs drin sein sollten. Dort waren sich auch aber das erste was ihr ins Gesicht stach war ein Bild von Basti und Katja. Auf dem Bild sahen beide sehr glücklich aus, das gefiel Sabine ganz und gar nicht, aber sie ignorierte es und suchte einen Action Film wo sie sich dann bei spannenden Stellen an (in ihren Augen) „Ihren“ Basti kuscheln konnte. Basti kam wieder, als Sabine ihn sah dachte sie sich:“WOW“
B: Und haste dich für einen Film entschieden??
Sabine: Ja für so einen Action Film!
Sabine gab Basti den Film in die Hand dabei berührte sie seine Hand, ihm gefiel das eher nicht doch Sabine gefiel das sehr, sehr gut! Basti legte den Film ein. Und Sabine machte es wirklich, bei jeder spannenden Stelle kuschelte sie sich mehr an Basti ran. Der lies das mit sich machen aber er fand den Film spannender als Sabine. Als der Film vorbei war tat Sabine so als würde sie schlafen und so muss Basti sie hoch tragen , dachte sie sich, doch Basti der dann doch etwas Angst hatte ihr weh zu tun lies sie einfach auf dem Sofa liegen. Deckte sie noch schnell zu und ging in sein Schlafzimmer. Sabine hörte nur wie die Tür zu fiel und zog einen schmoll Mund. Der Abend lief gar nicht so wie sie es sich gedacht hatte, Basti ist allen Annäherungs-Versuchen ausgewichen.
Am nächsten Morgen war Basti als erster wach er ging runter und sah das Sabine noch schlief, doch sie wurde durch Basti wach
Basti: Morgen
Sabine: Morgen Basti! Und gut geschlafen?
Basti: ja und du?
Sabine: auch ganz gut nur die blauen Flecken tun noch weh.
Basti: Die Schmerzen sind bestimmt bald vorbei! Willst du Kaffee?
Sabine: Ja gerne! Sag mal kann ich mich hier irgendwo umziehen?
Basti: Ja klar Treppe hoch und die 1. Tür rechts.
Sabine: Bis gleich!
Nach 15min kam Sabine dann wieder runter. Basti hatte in der zwischen Zeit frühstück gemacht. Er und Sabine aßen und redeten was sie jetzt machen wollten.
Sabine: Hey was machen wir denn jetzt eigentlich??? Ich will ja nicht nervig werden! (sie hoffte eigentlich das Basti ihr sagen würde das sie nie im Leben nervig wäre)
Basti: Na ja nervig bist du nicht aber, heute geht es echt nicht. Tut mir leid.
Sabine war wieder enttäuscht und wütend.
Sabine: Was machst du denn heute noch so?
Basti: Katja kommt zu mir und wenn ich ehrlich bin würde ich gern mit ihr alleine sein. Wenn du verstehst was ich meine *zwinker*
Sabine verstand sofort konnte aber nicht glauben das Basti etwas von dieser Katja wollte. Sie tat einfach so als hätte sie es nicht verstanden.
Sabine: Nein was soll ich den verstehen? Was meinst du denn?
Basti: Na ja also… weißt du… ach dir kann ich es doch sagen. Du musst wissen Katja ist für mich nicht nur eine gute Kollegin, sondern … also... ich… (Basti überwindet sich und erzählte es Sabine) Ich hab mich in Katja verliebt.
Sabine war völlig perplex sie starrte nur Basti an und sagte nichts mehr doch dann dachte sie, sie sollte jetzt was sagen aber sie war so sauer
Sabine: ja… das ist doch toll oder hast du es ihr noch nicht gesagt?
Basti: Nein ich bin doch viel zu schüchtern!
Basti wurde etwas rot.
Sabine: Ach das wird schon noch!
Nach dem Frühstück packte Sabine ihre Tasche und fuhr mit Basti in die Kanzlei. Chris, Katja und Ingo, waren schon da aber guckten alle Basti an, denn der war heute mal pünktlich.
C: Morgen! Du brauchst echt schnell ne Freundin! Da haste mal eine bei dir zu Hause und bist schon pünktlich *grinste*
B: Haha bist du witzig Chris!
K: Hey morgen Basti! Und wie geht es dir?
B: Hey gut und dir?
K: Muss ja oder ?? *lächelte leicht*
Jeder ignorierte Erst Sabine zu mindest redete keiner mit ihr, bis Ingo in den Raum kam.
I: Morgen Frau Zacher.
Sabine: Nennen sie mich einfach Sabine.
I: ähm… ja also Frau. Sabine Entschuldigung wie geht es ihnen denn so?
Sabine: Mir geht es gut! Basti hat sich ja perfekt um mich gekümmert.
Sie guckte zu Basti sehr leidenschaftlich als wäre gestern etwas zwischen ihnen gewesen. Diesen Blick sah auch Katja und wurde wieder traurig denn sie dacht das Basti was mit Sabine hätte. Das sah dann wieder rum Basti und fügte hin zu
B: Ja aber wir haben uns geeinigt, das Sabine heute in ein Hotel geht.
Ingo guckte etwas verwundert
I: ach ja ???

_________________
14.6.08 - Starcart <- bezzzzt Day !!! <33
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ariadne-forum.forumieren.com/index.htm
Ann-Ka
Site Admin
Site Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1369
Alter : 24
Ort : Frankfurt a.M.
Hobbies : Handball, Sport, Friends [♥], K11
Laune : traurig =( sorry leutziii wegen dem Forum!
Anmeldedatum : 25.08.07

BeitragThema: Re: Opfer oder Täter?   Fr Nov 16, 2007 7:19 pm

Sabine: Ja das ist doch kein Problem.
I: Na gut aber Basti darüber reden wir noch mal. Chris fährst du bitte Sabine in ein Hotel?
C: Ja klar dann hole ich auch gerade Sandra vom Arzt ab.
I: Okay! Tschüss Sabine und bis nachher Chris.
Ingo gab Sabine die Hand und verabschiedete sich von ihr
Sabine: Ich hoffe nur dass sie meinen noch Mann finden.
Dann gingen Sabine und Chris aus der Kanzlei.
I: Was ist los Basti???? Ich dachte sie ist eine Freundin von dir?
B: Ja Ingo das ist sie auch aber, na ja wie soll ich sagen Sie… ich glaub sie will was von mir, sie hat sich gestern voll an mich ran gemacht!
Katja wollte eigentlich Ingo etwas wegen einer Akte fragen und hörte das Gespräch mit, ihr Herz macht Saltos als sie hörte das Basti nichts von Sabine wollte. Katja war wieder in Gedanken bei Basti, so hörte sie auch nicht wie Basti aus Ingos Zimmer kam. Katja starrte nur auf einen Punkt und weil Basti mit ihr sprechen wollte fuchtelte er mit seiner Hand vor ihrem Gesicht. Plötzlich fuhr Katja erschrocken auf und bemerkt das Basti vor ihr stand, ihr war das etwas peinlich und sie wurde leicht rot
K: Sorry ich war eben in Gedanken wo anders.
B: Und war es dort schön?
K: Was ???
B: Ja der Ort wo du in Gedanken warst oder war das ein Mann der dir nicht mehr aus den Kopf geht?? *grins*
K: …..ähm… nun ja...
B: Na ja ist ja jetzt auch egal, ich wollte ich eigentlich was anderes fragen. Hast du vllt Lust mit mir heute Abend in meinen Geburtstag rein zu feiern?
Katja hätte jetzt vor Freude platzen können: Na klar!!!!!!
Basti freute sich auch total das Katja „Ja“ gesagt hatte: Cool also um 20Uhr bei mir?
K: Gut! Ich freu mich!
B: Ich mich auch
Dann kam Ingo: so jetzt habt ihr genug geplaudert und jetzt hättet ihr jetzt vllt Lust mal zu Arbeiten????
K+B: Ja klar Chef!
So gingen Katja und Basti in ihr Büro in dem Moment kamen Chris und Sandra in die Kanzlei und wurden auch sofort von Julia in Ingos Zimmer geschickt.

Bei Ingo, Chris und Sandra:
I: Hey ihr zwei ich hab einen Auftrag für euch aber ihr müsst schweigen Basti und am Besten auch Katja sollten erstmal nichts darüber wissen.
S: Was steht denn an Ingo??
C: Du machst es echt spannend.
I: Also Basti hat mir gesagt das Sabine, Frau Zacher, sich gestern an ihn ran gemacht hat…
Chris unterbrach Ingo: das gibt es doch nicht??!!
S: Warum?
C: Weil sie gestern noch im Auto meinte sie, sie würde ihren Mann lieben und kann das alles noch gar nicht glauben usw.
S: Sagt mal was mir eben einfällt Basti sagte doch das Frau Zacher eine Tochter hat oder?
I+C: Ja und ??
S: Ingo hol doch mal bitte Basti und Katja rein.
I: Ich weiß zwar nicht was du meinst, aber das werde ich dann wohl gleich wissen.
Ingo rief Julia und diese rief Basti und Katja in Ingos Zimmer.
B+K: Ingo du hast uns gerufen! Ah Sandra Hey.
S: Hey also wenn ich ehrlich bin hab ICH euch rufen lassen!
Katja ging davon aus, dass Sandra etwas hatte weil sie ja eben vom Arzt kam und alle in dem Zimmer waren, außer Julia.
K: Was ist los Süße???Hast du was?
C: Nein Katja, Sandra geht es gut.
Katja seufzte.
S: Ich hab eine Frage an dich Basti.
B: Schieß los!
S: also Frau Zacher hat dir ja gesagt das sie eine Tochter hat, aber hast du diese angebliche Tochter schon einmal gesehen?
B: Nein! Jetzt wo du es sagst. Sie hat auch gestern nichts über das Kind geredet und gestern im Haus waren auch keine Spielsachen.
C: was ist denn wenn sie in dich verliebt ist und das alles nur erfunden hat, damit sie dir näher sein kann??!!
I: Aber wie soll sie sich die ganzen blauen Flecken gemacht haben??
B: Na ja, also, sie hat ne Holztreppe und die ist nicht gerade kurz, wenn sie sich von der runter rollen lässt hat sie auch solche blauen Flecken. Und als ich sie gefunden hab lag sie genau davor.
K: Aber wer ist den dann der Mann dem du jeden Tag gefolgt bist??
B: Sie hat einen Bruder und… das fällt mir eben ein der heißt, ob ihrs glaubt oder nicht, der heißt wie ihr Ehemann, Thomas.
C: Was ist wenn das dann auch durch „Zufall“ die gleiche Person ist??!!
B: Das heißt sie hat mich die ganze Zeit angelogen!
Basti war schon etwas enttäuscht das Sabine ihn angeblich angelogen hat.
C: Alter so Leid es mir tut das heißt es!
S: Gut dann fahren Chris und ich jetzt zum Hotel und bringen sie zur Polizei!
B+K+I: Gut!
So gingen Sandra und Chris los um Frau Zacher zu holen. Nach 30min waren sie wieder da doch nur ohne Frau Zacher
B: Was ist los?? Wo ist denn Sabine?
K: JA wo ist sie Sandra und Chris?
C: Wissen wir nicht.
Basti: Was?????????
S: Ja Basti, wir wissen es nicht! Sie hatte vorher abgecheckt und ist abgehauen.
C: Der Portier wusste auch nicht wo sie hin ist.
Basti schlug seine Hand gegen die Wand und schrie: Mist!
Kaja nahm seine Hand
K: Hey Basti, wir finden sie!
B: Du hast Recht
Dann gingen Basti und Katja wieder in ihr Büro und sortierten weiter Akten, Chris und Sandra gingen auch in ihr Büro und suchten nach Anhaltspunkten wo sich Frau Zacher aufhalten könnte.
Als es denn 19 Uhr war hatten alle Feierabend und verabschiedeten sich.
Um 20Uhr stand Katja pünktlich vor Bastis Tür. Er öffnete die Tür und im blieb die Luft weg den Katja hatte ein schwarzes etwa Knielanges Kleid an. Aber auch Katja musste erst schlucken denn auch Basti sah unheimlich gut und sexy aus, er hatte eine coole Schlabber Hose mit ein paar Löchern (die absichtlich waren) und ein weißes Hemd das leicht aufgeknöpft war.
B: Du siehst super toll aus!
Katja wurde rot
K: Danke! Du aber auch
Jetzt wurde Basti rot und bat Katja in seine Wohnung.
Drinnen war alles sehr romantisch gedeckt mit einem Candle-Light-Dinner.
B: Ich hoffe du magst Lasagne, oder?
K: Ob ich Lasagne mag?? Ich liebe Lasagne!!
B: Das muss ich ja dann irgendwie gewusst haben *grinste*
Beide hörten nur ein kurzes kleines „bing“
B: Ah die Lasagne ist fertig.
K: Das riecht aber gut!
B: Ich hoffe dass es auch so schmeckt.
Er nahm eine Gabel machte ein Stück von der Lasagne ab und schob das Stück vorsichtig und Katjas Mund.
K: Mhmmm das schmeckt echt super gut!
Sie gab Basti einen kleinen Kuss auf die Wange
K: Gut gemacht mein Star-Koch *grins*
B: Bitte schön.
Dann setzten sie sich an den Tisch und aßen. Danach wollte Basti abwischen doch Katja half ihm der wollte das zwar nicht, den Katja war hier Gast und musste das nicht machen, doch Katja wollte Basti ein bisschen Arbeit abnehmen. Als Katja noch einen Teller abtrocknete brachte Basti 2 Gläser und einen guten Tropfen ins Wohnzimmer. Dort sah er neben dem Sofa eine Tüte sehen er wusste das es das Geburtstag Geschenk von Katja für ihn war. Als er gerade mal kurz in die Tüte gucken wollte stand Katja auch schon hinter ihm und meinte nur
K: Basti du willst doch nicht schon lunzen!
Basti tat ganz unschuldig
B: Nein, Nein ich doch nicht !!!
Danach musste er nur voll anfangen zu lachen und auch Katja musste lachen.
K: Sebastian Thiele du bist ein böser Junge!!!!!!!!
Versuchte Katja ernst zu sagen aber es gelang ihr nicht sie musste wieder lachen
Und auch Basti lachte.
K: Hey das ist nicht lustig!
B: Finde ich schon
Katja schupste Basti auf das Sofa und kitzelte ihn durch, die beiden rollten vor lachen auf den Boden. Dort gelandet lag Katja auf Basti, sie schauten sich lange in die Augen. Keiner der beiden sagte auch nur ein Ton sie gucken sich nur an.
Ihre beiden Gesichter kamen sich näher bis sie sich küssten, der Kuss war vorsichtig, denn keiner der beiden wollte den anderen vllt verletzen oder so.
B: Katja ich …
Sie legte ihren Finger auf seinen Mund und küsst ihn noch einmal aber diesmal trauten sie sich mehr und der Kuss wurde von Sekunde zu Sekunde leidenschaftlicher. Nach knapp 3min lösten sie sich wieder von einander
B: Katja ich muss dir etwas sagen.
K: Ich dir auch Basti.
B: Ladys First.
K: Nein lieber du zu erst! Ich weiß dann nicht ob meins noch passt.
B: okay … also …(stotterte Basti los) ich …(dann spuckte er es einfach raus)Katja ich habe mich in dich verliebt schon als ich dich das erste Mal gesehen hab! Und ich weiß das ich jetzt gerade dabei bin unsere Freundschaft kaputt zumachen, aber ich musste dir das jetzt mal sagen!
K: Basti … du hast Recht du machst gerade unsere Freundschaft kaputt!
Basti wurde traurig bedeutete das, dass sie ihn nicht liebte?
K: Ich will dich schon lange nicht mehr nur als Freund ich will die Frau an deiner Seite sein, morgens neben dir aufwachen und die, die abends neben/mit dir einschläft, ich will …
Doch weiter kam Katja nicht denn Basti küsst sie.
Als es genau 12 Uhr war sagten beide sich das sie sich liebten.
B: Katja ich liebe dich!
K: Ich liebe dich auch! Ps. Happy Birthday!
B: Du hast mir das schönste Geburtstagsgeschenk gemacht das ich je bekommen habe / werde!
K: Ach das Geschenk das hätte ich ja beinahe vergessen!
Sie gab Basti die Tüte. Er öffnete sie und holte ein großes Schoko-Herz raus wo drauf stand: „ Mein Herz nur für dich!“ (denn Katja hatte sich fest vorgenommen ihm heute ihre Liebe zu gestehen)
Basti bekam Tränen der Freude in die Augen er nahm seine Katja in den Arm und gab ihr einen Kuss. Doch Katja wollte jetzt mehr sie fing an Bastis Hemd auf zuknöpfen. Basti nahm Katja auf den Arm und trug sie in sein Schlafzimmer. Die beiden unterbrachen den Kuss nicht und Katja hörte nicht auf Bastis Hemd zu öffnen. Basti legte Katja vorsichtig auf sein Bett und legte sich auf sie. Sie unterbrachen den Kuss kurz, guckten sich in die Augen und machten dann weiter. Am Ende hatten sie nur noch ihre Unterwäsche an, doch die zogen sie auch schnell aus und schliefen das erste Mal mit einander.
Am nächsten Morgen wurde Basti als erster wach er musste grinsen als er Katja in seinen Armen, in seinem Bett sah. Er küsste sie in den Nacken dadurch wurde Katja dann wach.
B: Morgen Schatz! Und gut geschlafen?
Er musste leicht grinsen. Katja drehte sich um, damit sie ihm in die Augen gucken konnte. Sie gab ihm einen Kuss und antwortete
K: Morgen Süßer! Ich hab perfekt geschlafen und du?
B: Ich auch.
Beide mussten grinsen
B: Wollen wir es denn anderen sofort sagen oder sollen die erst einmal etwas zappeln?
K: Ich denke wir sagen es ihnen sofort. Denn ich kann es keine Minute aushalten dich nicht zu küssen.
Basti musste lachen. Dann küssten sie sich wieder.
K: Kann ich zu erst duschen???
B: Klar dann mach ich jetzt schon mal Frühstück!
K: Gut.
Beide gaben sich noch einen Kuss und dann ging Katja ins Bad und Basti in die Küche. Nach 15min kam Katja fertig angezogen runter. Sie frühstückten gemütlich. Danach ging Basti duschen und Katja spülte. Basti war schon nach 10min fertig.
K: Basti können wir vllt noch mal bei mir vorbei fahren? Ich weiß nicht ob ich in dem Kleid gut observieren kann.
Beide mussten grinsen.
B: Klar! Auch wenn du super gut in diesem Kleid aussiehst!
Katja spielte entsetzt
K: Nur in diesem Kleid??? (musste aber leicht grinsen)
Basti nahm sie in den Arm
B: Nicht nur in diesem Kleid, du siehst immer super gut aus!
K: Du auch!
Beide gaben sich einen Kuss und gingen dann zu ihren Autos, denn Katja war ja gestern mit ihrem Auto zu Basti gefahren. Als die beiden bei Katjas Wohnung ankamen stieg sie schnell aus kam nach 10min fertig umgezogen wieder raus und setzte sich zu Basti ins Auto. Als sie in der Kanzlei ankamen begrüßte Julia sie freundlich
J: Morgen ihr beiden …
Julia wollte noch was sagen da bemerkte sie erst das Basti und Katja Händchen haltend vor ihr standen. Sie musste grinsen denn sie hatte ja mitbekommen das die beiden für einander was empfunden.
J: Seid ihr???
B: Ja sind wir!
K: Basti und ich sind zusammen.
Beide gaben sich einen kurzen Kuss. Julia rannte zu den beiden und umarmte sie
J: Das freut mich so sehr für euch! Ach so Basti ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG !!!!!
Sie gab ihm eine Tüte
J: Ich hoffe du magst Rotwein.
B: Ja klar! Danke Julia.
Er gab ihr einen Kuss auf die Wange. Da kamen auch schon Chris und Sandra rein.
C: Haben wir was verpasst????
J: Ja habt ihr!
S: Aber das heißt jetzt nicht das ihr zusammen seid?
J+B: Um Gottes Willen! Nein!
Beide guckten sich perplex an, dann mussten alle lachen.
S: Das habt ihr aber gut einstudiert!
K: Nein was Julia meinte vorhin war das…
Basti unterbrach sie
B: Katja und ich sind zusammen!
Sandra gab einen schrillen Ton von sich und rannte zu Katja und umarmte sie
S: Siehst du ich hab’s dir doch gesagt! Ich hab’s dir gesagt!
Chris ging zu Basti klopfte ihm auf die Schulter
C: Glückwunsch. Was haltet ihr davon wenn wir zu Feier des Tages essen gehen?
S: Ach das hätten wir beinahe vergessen Basti.
S+C: Alles Gute zum Geburtstag!
B: Danke!
K: Aber essen gehen ist echt keine schlechte Idee!
S: Wie wäre es nach Feierabend?
C: Gut. Und wo?
B: Ich kenne einen Italiener der hat vor kurzem erst auf gemacht. Der ist hier gleich um die Ecke da können wir doch hin gehen oder?
C+S+K: Okay!
Julia unterbrach sie dann
J: Ich will nicht stören, aber Herr Lenßen will euch sprechen.
Alle gingen in Ingos Büro. Doch dort war es dunkel Basti machte das Licht an und sah eine große Torte wo drauf stand:“ Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
Dann kam Ingo aus der einen Ecke wo er sich etwas versteckt hatte und sagte
I: Alles Gute zum Geburtstag Basti!
B: Ach ihr seid doch alle verrückt.
K: Ja und zwar sind wir alle verrückt nach dir.
Sie grinste und gab Basti einen Kuss. Ingo stand nur da, denn er wusste ja noch gar nicht dass sie zusammen sind.
I: Sollte ich irgendetwas wissen???
S: Ja Basti und Katja sind zusammen!
Die beiden konnten nicht antworten da sie sich immer noch küssten. Irgendwann ließen sie von einander ab.
C: Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich hab voll den Hunger!
Basti holte ein Messer aus der Küche und schneidete den Kuchen in 6 gleich große Stücke dann aßen alle erstmal. Plötzlich klopfte es an der Tür es war Sabine mit ihrem Bruder. Basti starrte sie nur an
Sabine: Hey wir wollten dir zum Geburtstag gratulieren und uns entschuldigen!
Ich liebe dich und ich wollte dir nahe sein da ist mir die Idee gekommen am Klassentreffen als du sagtest du bist Privatermittler. Ich hab meinen Bruder gefragt ob er mit macht.
B(ruder): Und weil ich doch nur wollte das meine kleine Schwester glücklich wird habe ich mit gemacht.
Sabine: Es tut mir leid! Ich hatte mit meinem Bruder dann ausgemacht dass ich mich dich Treppe runter schmeiße und so tun würde als hätte mich mein angeblicher Ehemann verprügelt. Er ist los gefahren und du hinter ihm her. Er sagte dir das wenn du mir helfen willst sollst du zu mir wieder fahren, das haste ja dann auch gemacht.
B: Und warum wolltest du zu keinem Arzt?
Sabine: weil wenn es ein richtiger Arzt gewesen wäre hätte er doch gesehen das, das keine Flecken von einer Prügelei sind. Ich hatte mir auch gedacht das du dann sagst ich kann nicht mehr nach hause wegen meinen Mann und so haste mich mit zu dir genommen. Ich freute mich total, doch als ich an dem Abend merkte wie du mich abgewiesen hast und als ich die Bilder von dir und Katja sah, da wurde mir klar das aus uns nichts wird. Es tut mir so Leid Basti. Es tut mir so leid und ich entschuldige mich hiermit bei euch allen.
B(ruder): Wir wissen nur nicht wie wir es wieder gut machen könnten.
B: Ich hab da schon ne Idee.
Und als es dann Feierabend war gingen alle (auch Sabine und ihr Bruder) zu dem Italiener den Basti vorgeschlagen hatte essen. Sie hatten abgemacht dass sie Sabine und ihrem Bruder verzeihen, da ja eigentlich nichts Schlimmes passiert war. Aber die beiden mussten sie einladen zum Essen, das fanden Sabine und ihr Bruder auch nicht weiter hin schlimm. Und so verbrachten alle einen schönen Abend mit einander, wo viel gelacht wurde und jeder Spaß hatte. Um 23Uhr verabschiedeten sich alle von einander und alle gingen nach hause.
Alle waren glücklich und nach 4Monaten heirateten Chris + Sandra und Basti + Katja. Es war eine Doppelhochzeit, wo jeweils die anderen Trauzeugen waren.

_________________
14.6.08 - Starcart <- bezzzzt Day !!! <33
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ariadne-forum.forumieren.com/index.htm
Ann-Ka
Site Admin
Site Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1369
Alter : 24
Ort : Frankfurt a.M.
Hobbies : Handball, Sport, Friends [♥], K11
Laune : traurig =( sorry leutziii wegen dem Forum!
Anmeldedatum : 25.08.07

BeitragThema: Re: Opfer oder Täter?   Fr Nov 16, 2007 7:20 pm

Nach 9 Monaten bekam auch Sandra + Chris und Basti + Katja ein Kind (und wer es glaubt oder nicht die beiden Kinder kamen am gleichen Tag). Sandra und Chris bekamen einen Sohn und nennten ihn Jonas und Katja und Basti bekamen eine Tochter und nannten sie Sabine, denn sie glaubten wenn Sabine diesen ganzen Vorfall nicht gemacht hätte wären sie nie zusammen gekommen.
Beide Paare waren die glücklichsten auf der Welt

Ende

So ich hab die Story nochmals für Franzi on gestellt Wink

_________________
14.6.08 - Starcart <- bezzzzt Day !!! <33
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ariadne-forum.forumieren.com/index.htm
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Opfer oder Täter?   

Nach oben Nach unten
 
Opfer oder Täter?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Muskelaufbau: Kontrollierte oder explosive Bewegungsausführung?
» Hiiiiiiiilfeee !!! Anlasser oder Batterie bockt !!
» rudern - am gerät oder frei mit der hantel?
» Leinöl oder Leinsamen?
» Kreuzheben touch and go oder ablegen?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lenßen & Partner und K11Forum :: Arbeiten der Mitglieder (Lenßen & Partner) :: Eigene Stories-
Gehe zu: